Tifare Contro jetzt bestellen!!
Geschrieben von Stephan am 5. Februar 2021

Die Corona-Krise hält den Globus auf Trab. Auch das Glücksspiel musste im Jahr 2020 schmerzhafte Verluste hinnehmen. Dennoch kann trotz der Pandemie das Online-Glücksspiel neue Rekorde erzielen. Diese und viele weitere Erkenntnisse gehen aus einem Bericht hervor, den die European Gambling & Betting Association am 21.01.2021 online stellte.

Bereits in den vergangenen Jahren zeichnete sich ab, dass dem Glücksspielmarkt ein Wandel bevorsteht. Immer mehr Interessenten von Casinospielen oder Sportwetten wanderten von Spielhallen und Wettlokalen ab und nahmen das Angebot lieber am Computer oder dem Smartphone wahr. Vor allem dank der vielen Vorteile, welche ein Wettanbieter oder Online Casino bietet, ist der Wandel kaum noch aufzuhalten und wird in den nächsten Jahren weiterhin stark wachsen können.

Wir haben uns die Erkenntnisse der European Gambling & Betting Association etwas genauer angesehen und wollen diese ein wenig genauer analysieren.

Viele Wettlokale und Spielhallen leiden unter COVID19

Das Jahr 2020 war für viele Menschen auf der ganzen Welt ein Jahr zum Vergessen. Kurzarbeit, Schließungen, Einschränkungen bezüglich der Freizeit und viele weitere Auflagen verunsicherten und verängstigten die Menschen. Darunter zu leiden hatten auch die Glücksspielanbieter abseits des Internets.

Das Offline-Glücksspiel litt besonders unter den Auswirkungen der Pandemie. So schlossen in nahezu jedem Bundesland die Spielhallen und Wettlokale, um die Verbreitung des gefährlichen Virus eindämmen zu können. Selbst die Sportwelt stand viele Monate still, sodass auch Online nur wenige Wetten angeboten wurden.

Im Bericht der European Gambling & Betting Association wird eine Umsatzeinbuße von zirka 23% erwartet. Noch im Jahr 2019 wurde ein neuer Rekord mit 98,6 Mrd. Euro gefeiert. Durch den Ausfall zahlreicher Ligen und Turniere in den unterschiedlichsten Sportarten und den Schließungen der Spielhallen, sowie Wettlokalen, sank der Umsatz auf 75,9 Milliarden Euro.

Online Glücksspiel als einzige Alternative

Wie bereits kurz erwähnt, zeichnete sich in den vergangenen Jahren bereits ein Wandel im Glücksspielmarkt ab. Immer mehr Tipper und Casinofans wanderten nicht mehr in Spielotheken oder Wettlokale. Vielmehr wurde in den heimischen vier Wänden oder Unterwegs getippt und gespielt. Dies geschah beispielsweise vom Smartphone, Laptop oder dem Computer.

Vermutet wird derzeit ein Wachstum des Online-Gamblings von rund 7% jährlich. Bereits 2025 soll sich der Anteil des Online-Glücksspiels dadurch auf 33,6% des gesamten europäischen Glücksspielumsatzes belaufen. Durch die Corona-Krise kann der Wandel jedoch deutlich schneller einhergehen, da viele Sportfans und Casinospieler einen Gefallen am Online-Angebot gefunden haben.

Da derzeit immer noch nahezu alle Länder die Schließung der Wettlokale und Spielotheken aufrechterhalten, bleibt einem Sportfan oder Casinospieler keine andere Wahl, als auf das Onlineangebot zurückzugreifen.

Immer mehr Anbieter starten durch

Ein Blick auf die Anzahl der Buchmacher und Online Casinos mit Echtgeld zeigt, dass immer mehr Anbieter auf den Markt dringen. Um einen seriösen Anbieter finden zu können, lohnt sich ein Blick auf ein Vergleichsportal. Mit Erfahrungsberichten wie „So schneidet der Sportwetten Testsieger bwin ab“ oder „Welche Vorteile bietet das steuerfreie Wetten bei Tipico“ erhalten Sie einen Einblick auf die Eigenschaften der Anbieter.

Dadurch, dass der Onlinemarkt immer weiterwächst, kommen leider auch viele Betrüger in Versuchung, ihre Abzocke auf das Internet zu verlagern. Gerade im Netz ist es inzwischen ein Leichtes, seine Identität zu verschleiern.

Interessenten von Sportwetten oder Slots, sollten sich deshalb vor einer Anmeldung immer einen ersten Einblick verschaffen. Mit dem oben genannten Vergleichsportal werden zahlreiche Eigenschaften der Anbieter aufgelistet, sodass es ein Leichtes ist, einen seriösen Wettanbieter oder ein Echtgeld Casino finden zu können.

Wetten auf dem Handy sind die Zukunft

Der Bericht der EGBA zeigt auf, dass vor allem mobile Sportwetten immer beliebter werden. Bereits 2020 macht das Volumen auf 45,6% der europäischen Online-Glücksspieleinnahmen aus. Zwei Jahre später sollen die mobilen Wettabgaben erstmals die magische Grenze von 50% überschreiten und somit als beliebteste Wettabgabe dastehen.

Der Trend gegenüber den Wettabgaben am Computer soll sich im Laufe der Jahre sogar noch weiter erhöhen. Prognosen zeigen uns, dass im Jahre 2025 bereits 58,2% aller Online-Wetten über ein mobiles Endgerät abgegeben werden sollen.

Das Glücksspiel wird immer sicherer

Schon immer war das Thema „Sicherheit im Internet“ und die „Seriosität der Anbieter“ ein wichtiger Bestandteil des Online-Glücksspiels. Immer mehr Online-Plattformen setzen auf verschiedene Sicherheitsstandards und eine europäische Lizenz, um transparenter sein zu können.

So zeigt die Auflistung der EGBA, dass im Jahr 2020 deutlich weniger Spieler und Sportfans auf eine unseriöse Glücksspielseite zugegriffen haben. Auch die Beschwerden wurden deutlich weniger, sodass der Weg zu einem sicheren Spiel und Tippen eingeschlagen ist.

Einige Erkenntnisse des Berichtes im Detail

Im Bericht der EGBA gibt es viele weitere Erkenntnisse auf das Online-Glücksspieljahr 2020. Die Mitgliedsdaten von großen Anbietern des Glücksspiels wurden zusammengefasst und ergaben folgendes:

  • Über 16 Millionen Kunden nutzen die Online-Anbieter.
  • Durchführung von 1,2 Millionen direkten Kontakten zum Kunden, welche zur Förderung eines sichereren Glücksspiels beitragen – eine Steigerung um 50% zum Vorjahr.
  • Die Größen der Wettbranche investierten 340 Millionen Euro in den Sport. Besonders das Streaming und Sponsoring steigt stetig an, sodass Ligen, Teams und Spieler profitieren.
  • Insgesamt werden Glücksspiellizenzen aus 17 EU-Ländern genutzt.
  • 1,8 Millionen Konten wurden aufgrund von Betrug, Geldwäschebekämpfung und Bedenken hinsichtlich der Integrität von Wetten / Spielmanipulationen seitens der Anbieter geschlossen.

Besonders der letzte Punkt ist ein erfreuliches Thema für den Sport. Immer mehr Spiele wurden in den vergangenen Jahren manipuliert. Für einen Sportfan bringt dies einen enormen Schaden mit sich, da keine fairen Chancen für eine Wettabgabe eingeräumt werden und ausschließlich die Betrüger einen Gewinn herausziehen können. Auch der Ruf des Sportes leidet unter geschobenen Spielen.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen