Das Abenteuer Groundhopping geht weiter jetzt bestellen!!
Geschrieben von Stephan am 26. Mai 2021

Die Bundesligasaison ist vorbei und die Europameisterschaft steht bevor. Danach ist es nur eine kurze Pause, bis die neue Saison startet. Ohne die Transferzeit würde diese fußballfreie Zeit zu einer Qual werden. Die neuesten Gerüchte und Transfers bringen Spannung in den Sommer. Vor allem bei Großereignissen wie der Euro oder eine Weltmeisterschaft spielen sich neue Spieler ins Rampenlicht und präsentieren sich auf der großen Bühne. Aber bereits davor gibt es die ersten Gerüchte und Spielerwechsel. Einige sind schon fixiert aber noch nicht verlautbart wie David Alabas Wechsel zu Real Madrid, andere sind derzeit nur ein Gerücht. In diesem Artikel schauen wir uns die spannendsten Gerüchte für diesen Sommer an.

Lionel Messi

Die Transferposse um Lionel Messi geht weiter. Bereits letztes Jahr wollte der Argentinier den Verein verlassen. Die Gründe dafür waren der (vergleichsweise) schlechte Kader von FC Barcelona und Streitigkeiten mit der Vereinsführung. Letztere ist mittlerweile nicht mehr beim Verein und der neue Präsident Joan Laporta ist bei der Mannschaft beliebt. Messi kennt ihn bereits aus früheren erfolgreichen Zeiten und könnte sich deswegen einen Verbleib vorstellen. Trotzdem stellt er einige Forderungen wie große Transfers und den Einbau mehrerer La Masia Absolventen. Nachdem der Verein hoch verschuldet ist, ist es jedoch unwahrscheinlich, dass diesen Sommer viel Geld ausgegeben werden kann. Dieses Jahr läuft auch Messis Vertrag aus und der mehrmalige Weltfußballer kann sich seinen neuen Verein aussuchen. Sollte er Barcelona verlassen, ist das wahrscheinlichste Ziel Paris Saint-Germain. Die Franzosen locken ihn mit einem hochwertigen Kader, inklusive Kylian Mbappe oder Neymar und mit Mauricio Pochettino hätte er hier auch einen Landsmann als Trainer.

Erling Braut Haaland

Erling Braut Haaland ist der Senkrechtstarter der vergangenen beiden Jahre. Seit seinem Wechsel nach Dortmund ist er die große Hoffnung im Offensivspiel der schwarz-gelben. Das Auftreten der Mannschaft ist jedoch nicht gut genug für sein Verständnis. Haaland will zu einem Verein, der jedes Jahr eine Chance auf den Champions League Titel hat, und um den Sieg in der Meisterschaft mitspielt. Beides ist bei den Dortmundern derzeit nicht realistisch. In der Champions League war zuletzt immer gegen einen Topverein Schluss und auch in der Bundesliga ist Bayern München nicht zum knacken. Haaland hat eine Ausstiegsklausel für den Sommer 2022, aber es verdichten sich die Anzeichen, dass er bereits dieses Jahr einen Wechsel plant. Sein Berater Mino Raiola ist bekannt dafür, dass er Druck auf Vereine ausüben und sie zu einem Verkauf bringen kann. So trat Raiola mit Haalands Vater Alf-Inge im April eine Europareise an, bei der mit interessierten Vereinen Gespräche geführt wurden. Die einzige Hoffnung für die Dortmunder ist, dass Haaland mit dem Erreichen der Champions League noch eine Saison gehalten werden kann. Wäre es nur die Europa League geworden, wäre ein Abgang wahrscheinlich schon beschlossene Sache.

Harry Kane

In England redet derzeit alles über Harry Kane. Diesen Sommer soll der Superstar das englische Nationalteam zum Europameistertitel führen. Buchmacher sehen die Engländer mit einer Fußball Wetten Quote von 6,00 als einen der Topfavoriten aus den Sieg. Größter Konkurrent ist dabei nur Mit diesem würde auch Kane seinen Marktwert weiter steigern und sich für einen Wechsel zu einem Topteam empfehlen. Der Stürmer, der für die Tottenham Hotspurs spielt, hat anscheinend der Vereinsführung von seinem Wechselwunsch erzählt. Der Grund dafür ist, dass er den Glauben an den Gewinn von Titel mit dem Club verloren hat. Als zukünftige Destination gilt die Stadt Manchester. Beide Vereine, United und City, buhlen um die Dienste des Angreifers. City scheint die bevorzugte Adresse für Kane zu sein. Hier kann er seine sportlichen Ziele erfüllen und wäre bei einem Team, das jährlich ein Favorit auf den Premier League und Champions League Sieg ist. Zusätzlich hätte er dort ein Trainergenie wie Pep Guardiola an seiner Seite. United versucht Kane dagegen mit Geld zu locken. Die Besitzer-Familie Glazer versucht damit die Fans nach dem Super-League-Debakel zu beruhigen. United ist sportlich nicht auf dem Niveau von City, jedoch konnte man sich in den vergangenen Jahren wieder erholen und diese Saison den zweiten Tabellenrang erreichen. Es wird spannend für welche Seite von Manchesters Kane sich entscheiden wird.

Die Transferzeit verspricht Spannung diesen Sommer und wird sicher wieder in den verschiedensten Sportmagazinen thematisiert werden. Es gibt einige Stars, wie Messi, Haaland und Kane, die mit einem Wechsel spekulieren. Natürlich sind sie nicht die einzigen. Georginio Wijnaldum steht auf der Wunschliste von Barcelona und Bayern, Manchester United will den Transfer von Jadon Sancho finalisieren und auch Achraf Hakimi ist in Verhandlungen mit den Bayern. Und um Messi von einem Verbleib zu überzeugen, verhandelt Barcelona mit dessen Freund Sergio Agüero. Dadurch wird es auch in der kurzen Sommerpause dieses Jahr nicht langweilig. Es wird spannend zu sehen, welche Gerüchte sich bewahrheiten und zu Transfers werden und mit welchen Spielern die Vereine im Herbst in die neue Saison starten.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen