Lebe lieber außergewöhnlich 4 jetzt bestellen!!
Geschrieben von Stephan am 5. Oktober 2022

Der serbische Tennisspieler Novak Djokovic hat zum ersten Mal einen Tennisschläger im Alter von 4 Jahren in die Hand genommen. So begann sein Weg zum großen Tennis. Er besuchte täglich ein Tenniscamp, das von der berühmten serbischen Tennistrainerin Jelena Gencic geleitet wurde, und als Jelena bemerkte, dass er ziemlich oft zum Camp kam, lud sie ihn auf den Platz ein und fragte ihn, ob er spielen wolle. Der kleine Novak nahm das Angebot an, und damit nahm seine Tenniskarriere einen gewaltigen Aufschwung.

Novak Djokovic ist ohne Zweifel einer der besten Tennisspieler der Welt und hat dies immer wieder bewiesen. Er hat zahlreiche Grand-Slam-Titel gewonnen und ist derzeit die Nr. 1 der Weltrangliste. Djokovic ist bekannt für seine unglaubliche Ausdauer und mentale Stärke, die ihm geholfen hat, einige der härtesten Tennismatches zu gewinnen.

Obwohl das Publikum meistens weiss, was Djokovic macht, wie er lebt usw., gibt es einige fakten über den Tennisspieler die nicht bekannt sind.

Seine Erfolge kamen früh

Im Jahr 2001, im Alter von 14 Jahren, wurde Djokovic dreifacher Europameister im Einzel, Doppel und im Teamwettbewerb. Außerdem gewann er für damalige Jugoslawien die Silbermedaille bei der Junioren-Weltmeisterschaft.

Er ist gefährlicher Gegner

Djokovic ist einer der vier Spieler, die Roger Federer dreimal in einem Jahr besiegt haben, und einer von nur zwei Spielern, die sowohl Roger Federer als auch Rafael Nadal bei einem Grand-Slam-Turnier in aufeinanderfolgenden Spielen geschlagen haben. Er ist der einzige Spieler, der sowohl Federer als auch Nadal bei 3 verschiedenen Gelegenheiten im selben Turnier besiegt hat.

Diese Zahlen sollen für diejenige reichen, die der Meinung sind dass Djokovic mit Federer und Nadal nicht zu vergleichen ist. Seine Erfolge sind auf keinem Fall zufällige Gewinne wie bei https://btccasinotop.de/casinos/spinia/. Er hat dafür viel Arbeit geleistet, was ihm einer der besten Tennisspieler der Welt machen.

Familie

Seine zukünftige Frau, Jelena Ristic, lernte er während seiner Schulzeit kennen. Am 10. Juli 2014 heiratete das Paar. Das Ehepaar hat jetzt 2 Kinder: Stefan und Tara.

Veganismus

Djokovic konsumiert keine Milchprodukte, kein Gluten, kein rotes Fleisch und keinen raffinierten Zucker. Er ist Veganer und ernährt sich auf pflanzlicher Basis. Während seiner Interviews erwähnt er immer, dass sein Lebensstil jetzt ihm geholfen und zu dem Spieler gemacht hat, der er heute ist.

Sein Lebensstil war auch der Grund, warum er sich nicht gegen Covid-19 impfen ließ. Das hat sehr viel Kritik verursacht, und er hat an einigen Turnieren nicht teilgenommen.

Er spricht viele Sprachen

Novak ist beeindruckend vielsprachig. Er kann darunter seine Muttersprache Serbisch, Englisch und Italienisch fließend sprechen.

Stiftung

Novak Djokovic ist nicht nur ein hervorragender Tennisspieler, sondern auch ein großartiger Mensch. Djokovic leitet auch seine eigene Stiftung, die „Novak Djokovic Foundation“. Diese Stiftung hilft armen Kindern bei ihrer Ausbildung und Gesundheit. Diese Stiftung ist derzeit in Serbien sehr aktiv. Novak Djokovic ist derzeit auch UNICEF-Botschafter in Serbien.

Djokovic hat manche lustige Gewohnheiten

Djokovic kann manchmal außergewöhnlich sein, zum Beispiel, als er in Wimbledon ist und Erfolge hat, isst er immer Gras, das, wie er sagt, nach Schweiß schmeckt.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen