Der Gastbeitrag 7 jetzt bestellen!!
Geschrieben von Stephan am 23. November 2009

FC St. Pauli. Das Buch. Der FC St. Pauli wird 100 Jahre alt und das ist eine passende Gelegenheit, eine umfangreiche Chronik über den etwas anderen Fußballclub aus Deutschland zu veröffentlichen. Immer wieder wird der FC St. Pauli als Prototyp des liebenswerten Fußballvereins im Kampf gegen den Kommerz im Fußballgeschäft herangezogen, dabei hat der ‚Weltpokalsiegerbesieger’ auch etwas mit dem FC Bayern München gemeinsam. Entweder man hasst diesen Club oder man liebt ihn.

Eine Rezension von Ingo Braun

Der Club wird gerne über die Landesgrenzen hinaus als alternativer Vorzeigeverein gefeiert, was ihm in Fankreisen auch die Bezeichnung ‚FC Mainstream’ eingebracht hat. Denn nicht nur in alternativen, sondern auch in prominenten und intellektuellen Kreisen gilt es doch durchaus als schick, sich als Sympathisant des rebellischen Clubs aus dem Hamburger Vergnügungsviertel zu bekennen.

Ob man nun Fan oder Gegner des FC St. Pauli ist, tut dem Lesespaß dieser Chronik aber keinen Abbruch. Ausführlich beschrieben und zahlreich bebildert, wird die bewegte Geschichte des Clubs erzählt und dabei wird natürlich auch immer nebenher die Geschichte des Hamburger Stadtteils St. Pauli beleuchtet. Der Geschichte des Clubs im Nationalsozialismus wird ein eigenes Kapitel gewidmet und auch die Geschichte und Zukunft des Stadions am Millerntor wird mit zahlreichen Bildern untermalt. ‚FC St. Pauli. Das Buch. Der Verein und sein Viertel’ ist nicht nur etwas für braun-weiße Anhänger, sondern dürfte jedem Fußball- und Geschichtsinteressiertem Leser gefallen.

FC St. Pauli. Das Buch. jetzt bestellen!!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen