Republikflucht 12 jetzt bestellen!!
Geschrieben von Stephan am 15. November 2011

Ulrich Matheja arbeitet für den ‚Kicker‘ und hat mit ‚Schlappekicker und Himmelsstürmer‘ bereits ein eindrucksvolles Werk zur Geschichte von Eintracht Frankfurt veröffentlicht. Mit ‚Unsere Eintracht‘ hat Matheja nun ein weiteres Kunstwerk in schwarz-rot-weiß geschaffen. Die Chronik ist ein echtes Juwel und erscheint als Hardcover, in dessen Einband die Namen aller 15.800 aktuellen Vereinsmitglieder aufgelistet sind.

Eine Rezension von Ingo Braun

Unsere Eintracht Auf 416 DIN A4 Seiten wird jede Saison akribisch aufgearbeitet. Dazu gehören selbstverständlich auch Statistiken wie Mannschaftsaufstellungen, Abschlusstabellen und sämtliche Ergebnisse aus Liga, Pokal und Testspielen. ‚Unsere Eintracht‘ besteht jedoch aus mehr als nur Statistiken und so gibt es zu jeder Saison – seit Aufnahme des Spielbetriebs – eine Zusammenfassung über den Saisonverlauf und dessen Besonderheiten. Den Highlights aus den Höhen und Tiefen der Eintracht-Geschichte wird dabei natürlich größere Aufmerksamkeit geschenkt. Das Meisterschaftsfinale 1959 gegen Kickers Offenbach, die Pokalsiege 1974, 1975, 1981 und 1988 und nicht zu vergessen der UEFA-Cup-Sieg 1980.

Natürlich darf die Kehrseite der Medaille auch nicht fehlen. Die verlorenen Detari-Millionen, die vergeigte Meisterschaft in Rostock 1992, die Heynckes-Ära und der damit verbundene Niedergang der Eintracht mit den Abstiegen in die zweite Bundesliga kommen in den Ausführungen Mathejas ebenfalls nicht zu kurz. Zu jeder Saison wird zudem der Werdegang einer Spielerlegende genauer beleuchtet. Das wirft bei mir allerdings die Frage auf, warum ‚Heulsuse‘ Möller da unbedingt genannt sein muss.

Das Ganze ist zahlreich bebildert mit Spielerportraits, Mannschaftsfotos oder auch mal Bilder aus der Fankurve. Den verschiedenen Umbauten des Waldstadions seit seiner Errichtung 1925 sind auch mehrere Seiten gewidmet. Als Bonus enthält die Chronik noch eine Statistik CD-ROM mit allen Spielern, die jemals das Trikot mit dem Adler getragen haben und sogar die diversen Mannschaftsaufstellungen.

Der Preis von 45 Euro ist nicht unbedingt ein Schnäppchen, aber was soll ich sagen, als Eintracht-Anhänger kommt man an diesem umfassenden Schmuckstück nur schwer vorbei. Definitiv ein Weihnachtsgeschenk das bei jedem Eintracht-Fan gut ankommt.

Unsere Eintracht jetzt bestellen!!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen