Grenzstadtkurier 12 jetzt bestellen!!
Geschrieben von Stephan am 13. November 2015

Der Meister des Fußballbuchs hat wieder zugeschlagen. Diesmal ist es ein komischer Bundesliga-Scout, der uns auf eine amüsante Tour über die Bolzplätze Berlins, schmierige Neuköllner Discos und die gelackten Flure der Bundesligavereine führt.

Eine Rezension von Frank Willmann

Mrosko wurde durch eine Sportverletzung die große Fußballerkarriere verwehrt. Da aber der Fußball seine Leidenschaft ist, gelingt ihm der Eingang ins große Geschäft über einen simplen Trainerlehrgang. Wie es warum genau weiter geht, soll hier nicht verraten werden. Schnell kommt er ganz nach oben und berät Clubs wie Wolfsburg und die sagenhaften Bayern. Ein Leben am Handy, eine flinke Fahrt durch die Achterbahn eines Fußballirren, der sich vom kleinen Ladendieb zum großen Scout hoch arbeitet. Der im Trainingsanzug brilliert und mit Bier und Schampus gleichermaßen klar kommt. Unterhaltsame Lektüre, die im Sekundentakt von der Licht –in die Schattenseite des Fußballgeschäfts zappt.

Ronny Reng hat`s drauf, abermals liefert er ein großartiges Fußballbuch, welches dem Leser auf feinsinnige Art den Fußball und dessen Minidramen nahebringt.

Mroskos Talente – Das erstaunliche Leben eines Bundesliga-Scouts, Ronald Reng, Piper Verlag, München 2015, 416 Seiten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen