Groundhopping made in LEV 9 jetzt bestellen!!

Mit der Ankunft von Covid hat sich die wirtschaftliche Lage der Klubs in ganz Europa allmählich verschlechtert. Die Entscheidungen der UEFA wurden immer von den Vereinen direkt kritisiert, die seit einigen Jahren eine gewisse Skepsis gegenüber ihrer Arbeit zeigen, insbesondere in Bezug auf die Wirtschaftspreise, die für Leistungen bei internationalen Wettbewerben anerkannt wurden, die immer als zu mager angesehen wurden Vergleich mit denen, die in anderen populären Sportarten garantiert sind. Laut den Jahresabschlüssen der Klubs in halb Europa beläuft sich der Umsatzeinbruch auf rund eine Milliarde Euro, die einzigen Mannschaften, die das vergangene Geschäftsjahr nicht mit roten Zahlen abgeschlossen haben, sind Real Madrid und Bayern München mit jeweils 300.000 Euro und 5,9 Millionen Euro positiv. Nach modernen Fußballstandards ein Kinderspiel. Im Auge des Sturms endet dieses Mal die Conference League, der dritte UEFA-Wettbewerb scheint für viele Klubs zu sein . nicht nur nicht sehr rentabel, sondern auch eher unpraktisch, wenn man die große Anzahl der zu spielenden Spiele und die geringen Einnahmen ins Verhältnis setzt. Mal sehen, welche Preise für diesen Wettbewerb angeboten werden.

Gewinnphase der UEFA Conference League

Wie von der UEFA veröffentlichte Daten zeigen, kann jeder teilnehmende Klub unabhängig von der erreichten Phase des Wettbewerbs einen wirtschaftlichen Gewinn erzielen. Die teilnehmenden Mannschaften sind 32, diese werden in Gruppen eingeteilt, Zugang, der ihm zu Recht gut 2,94 Millionen Euro zugesprochen hat. Was die Gruppenphase betrifft, so ermöglicht jedes Spiel dem Verein, je nach Leistung zusätzliche Boni einzustreichen. Insbesondere:

  • Jeder Gewinn ist 500.000 € wert.
  • Jedes Unentschieden ist 160.000 € wert.
  • Niederlagen geben Ihnen keinen Zugang zu zusätzlichen Geldern.
Ball im StadionFußball ist auch immer ein Geschäft. Foto: Pixabay.

Diese Preise summieren sich für die Gruppensieger auf jeweils 650.000 €, während die Teams, die den zweiten Platz belegen, die Möglichkeit haben, weitere 350.000 € einzustreichen. Während diese Mittel für kleinere Vereine nützlich sein können, sind sie für die größeren Vereine wahrscheinlich kein wirklicher Vorteil, was die UEFA dazu veranlasst hat, den Preispool für Spiele nach den Gruppenspielen aufzustocken. Im Einzelnen:

  • Wer die Playoffs besteht, bekommt 300.000 €.
  • wer das Achtelfinale erreicht, bekommt 600.000 €.
  • wer es bis ins Viertelfinale schafft, steckt 1 Million Euro in die Tasche.
  • 2 Millionen Euro gibt es für das Halbfinale.
  • für die Finalistenteams gibt es 3 Millionen Euro.
  • Für den Gewinner der Conference League gibt es einen Endpreis von 2 Millionen Euro.

Ist die Conference League ein preiswerter Wettbewerb?

An dieser Stelle sollte klar sein, dass diese Konkurrenz nicht die gleichen Vorteile bietet wie ihre Cousins. Im Vergleich zur Champions League bietet sie nicht einmal die Hälfte des Budgets, weshalb viele Klubs ihre Bedenken gegenüber diesem Turnier äußern und die eigene Teilnahme in Frage stellen. Nur die Teams, die am Ende des Wettbewerbs stehen, haben tatsächlich die Möglichkeit, interessante Erlöse für die eigene Kasse zu erzielen. Viele dieser Clubs sind jedoch größer als die meisten ihrer engsten Konkurrenten, was die gewährten Mittel fast nutzlos macht. Zahlen in der Hand, die drei Hauptkandidaten für den Endsieg laut den großen Buchmachern sind Rom, Rennais und Feyenoord, alle Teams mit Rot Konten, die mit den Erlösen aus diesem Wettbewerb nicht im Geringsten wirtschaften könnten. Die Situation ist nicht die beste, der Kampf zwischen der UEFA und dem Verein wird noch lange andauern, wir werden sehen, wer gewinnt.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen