Fackeln - Konflikte - Emotionen jetzt bestellen!!
Geschrieben von Stephan am 8. August 2008

Die Beziehungskiste gehört wohl durch die interessanten und authentischen Reiseberichte zu den wichtigsten Groundhopping-Magazinen, die je erschienen sind. Über die Jahre sind sechs Hefte im Old School-Style entstanden, die die Leser gefesselt haben. Mit Fenomen stand mir nun einer der Macher für ein paar Fragen zur Verfügung, um mir unter anderem zu erklären, wie damals die Idee zu dem Heft entstand und wie es mit einer möglichen siebenten Ausgabe aussieht.

Was war eigentlich damals der Auslöser, ein Heft zu Euren Touren zu erstellen?

Es gab ja schon weit vor der Herausgabe der Beziehungskiste andere Fanzines in Zwickau, an denen die beiden Hauptautoren mitwirkten. Das eine war schon lange eingestellt, das andere darbte vor sich hin. Da wir beide jedoch nach wie vor Lust am Schreiben hatten und auch andere an unseren Touren erfreuen und zu guter Letzt auch für uns selbst, die eigenen Erlebnisse aufs Papier bringen wollten, wurde eben kurzerhand die Beziehungskiste geboren.

Welche war bisher für Dich die beste Ausgabe und warum?

Schwer zu sagen. Rein vom Gefühl war es eigentlich die Nummer 1. Damals folgte wirklich eine Knaller-Tour der nächsten, die Stimmung innerhalb unserer gar nicht mal so kleinen Reisegruppe war perfekt und die Anekdoten und Schoten auf unseren Reisen einfach göttlich. Auch heute noch schauen wir hin und wieder mit Wehmut auf das Jahr 2002. War einfach eine geile Zeit. Weitere Höhepunkte für mich natürlich die Heft 3 und 4, die Ober-Ls halbe Romane über seine Touren durch den Balkan enthalten. Für mich mit das Beste, was ich in Bezug auf Fußball in Fanzines gelesen habe.

Euer Heft ist von der Aufmachung mit den schwarz-weiß kopierten Seiten sehr ursprünglich. Warum habt Ihr dies so gewählt und gab es mal Gedanken zu Veränderungen?

Gerade ein Groundhoppingheft sollte vor allem durch seine Berichte und nicht durch farbiges Papier oder bunte Fotos glänzen. Ziel sollte es sein, den Leser auf seine eigene Reise mitzunehmen und etwas von dem, was man selbst erlebt hat, rüberzubringen. Zu guter letzt bin ich selbst absoluter Verfechter solcher Old School-Hefte und sehe in schön gestalteten Seiten keinen Nutzen, wenn der Rest, nämlich die Texte, nicht passen. Gedanken zur Veränderung gab es somit auch keine, zumal ein qualitativ besseres Layout auch mehr Zeit bedarf, Zeit die uns beiden leider komplett fehlte.

Wie siehst Du allgemein die Entwicklung unter den Heften mit Groundhopping-Berichten, die ja deutlich zugenommen haben?

Absolut positiv. Sei es nun der Dröhnbütel aus dem Hamburger Lager, das Dünnpfiffbladdl aus Regensburg, BG International aus Magdeburg, Abhaun und im Tal der Ahnungslosen aus Dresden, oder den grandiosen Roman von Ted Strikers großer Reise um die halbe Welt. Ich mag so gut wie alle GH-Hefte gern lesen, zumal es scheint, als habe sich auf diesem Sektor wirklich die Qualität durchgesetzt. Wer in der heutigen Zeit noch ein Heft herausbringt, tut dies aus und mit Herzblut, was man den jeweiligen Schriften durchweg anmerkt. Für mich selbst kann es nie genug an gut geschriebenen GH-Fanzines geben, denn jeder erlebt die Welt auf seine Weise. An Geschichten aus der Ferne kann ich persönlich jedenfalls niemals zuviel kriegen.

Und dann noch die Frage, die Dir bestimmt schon öfter gestellt wurde: wird es eine siebente Ausgabe geben?

Ein wahrlich bitteres Kapitel… Ohne groß rumzureden, ja es wird noch eine Nummer 7 geben. Das fast fertige Heft schlummert eigentlich schon seit mehreren Monaten in der Schublade, jedoch fehlt die Zeit zum Kopieren und für den Versand. Leider ist Ober-L zwischenzeitlich ausgestiegen, was natürlich einen enormen Qualitätsverlust bedeutet und in doppelter Hinsicht bitter ist, denn seine Touren sind noch besser und häufiger geworden, was dem Heft wohl mehr als gut getan hätte. Unter normalen Umständen müsste die Sieben die Abschiedsausgabe sein, allerdings wird der Zwickauer Nachwuchs in Bezug aufs Reisen immer aktiver, und müsste nur noch zum Schreiben animiert werden. Wir werden auf jeden Fall alles daran setzen, dass Heft nicht sterben zu lassen und zukünftig weiterhin zu erscheinen. Dies ist aber noch Zukunftsmusik. Vorerst wäre es schon ein Erfolg, wenn nach mehr als zweieinhalb Jahren nun endlich die Nummer 7 erscheinen würde…

Beziehungskiste 1 jetzt in unserem Shop bestellen!!
Beziehungskiste 2 jetzt in unserem Shop bestellen!!
Beziehungskiste 3 jetzt in unserem Shop bestellen!!
Beziehungskiste 4 jetzt in unserem Shop bestellen!!
Beziehungskiste 5 jetzt in unserem Shop bestellen!!
Beziehungskiste 6 jetzt in unserem Shop bestellen!!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen