Sport Frei 2.0! jetzt bestellen!!
Geschrieben von Stephan am 31. Oktober 2008

Manchester United ist dran. Aus einem schier unerschöpflichen Reservoir schöpfend, besorgt es uns Trolsen mit den Men in Black. Den bösen und garstigen Hooligans aus Machester. Es ist mittlerweile etwas ermüdend, immer auf neue von den Heldentaten aus längst vergangenen Hoolzeiten zu lesen. Natürlich ist die eigene Gang immer die härteste, der Feind eine Ansammlung von flennenden und rennenden Missgeburten. Die richtigen Schlachten gewannen die eigenen Leute usw. Eine neue Erkenntnis brachte mir die Lektüre. Ich wusste bisher nicht, wie eng der ManU Mob mit bösartigen Freaks aus der Kriminellenszene bestückt war.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 14. Oktober 2008

In dieser Woche wird es eine weitere Neuerscheinung bei den Fußballbüchern geben. In ‚The Men In Black’ geht es um die Hooligans von Manchester United, die in den 80er und 90er Jahren die Stadien in Großbritannien beherrschten. Auch bei diesem Buch bin ich sehr gespannt darauf, wie mit der Thematik umgegangen wird. Auf jeden Fall versprechen die Fußballbücher über den englischen Fußball immer wieder einen Einblick in eine Fußballwelt, die weit abseits der heutigen kommerzialisierten Premier League stattfindet…

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 14. Oktober 2008

Bereits zum Ende der vergangenen Woche sind zwei große Pakete mit Blickfang Ultra 9 in unserem Lager eingetroffen. Seither muss ich eifrig Pakete packen und hatte noch keine Zeit, selbst einen Blick in das Heft zu werfen, mal abgesehen von einem kurzen Bilder-Check. Erstaunlich ist wie immer der reichhaltige Themen-Mix, der diesmal von einem Lagebericht bei Chemie Leipzig und Austria Salzburg über Spielberichten a la SSV Reutlingen – Ulm 1846, Dinamo Bukarest – Rapid Bukarest und FC Rot-Weiß Erfurt – FC Carl Zeiss Jena bis hin zu einem Artikel über Repressionen in Schweden geht.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 8. Oktober 2008

Heute ist endlich die Lieferung mit den Groundhopping Informern für die Spielzeit 2008/09 eingetroffen. Sechs Tage später als erwartet. Warum dies so ist, werde ich erst noch erforschen müssen. Zunächst hieß die Ankunft der Bücher für den heutigen Tag, dass ich jede menge Pakete zu packen und an den Paketdienst zu übergeben hatte.

Groundhopping Informer 2008/09Das Buch selbst ist eine Datensammlung und damit für Leute, die diese nicht brauchen, unsinniger Ballast. Aber für die Heerschar an Fußballreisenden in unserem Land ist der jährlich erscheinende Groundhopping Informer ein Standartwerk.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 7. Oktober 2008

Am kommenden Donnerstag bringt mir ein Autor sein neuestes Werk persönlich vorbei. Marc Wördehoff hat die dritte Ausgabe seines ‚Delhi Belly F.C.’ endlich fertig bekommen. Auf den in Schwarz-Weiß gehaltenen Seiten berichtet er über seine Fußballreisen der vergangenen Saison. Und wenn Marc eines kann, dann ist es einem jedes kleine Detail seiner Fahrt näher zubringen und einem die Atmosphäre an den Spieltagen spüren zu lassen.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 6. Oktober 2008

Am 15. Oktober 2008 erscheint mal wieder ein Fußball-Buch, das für einige Aufregung sorgen dürfte. Der von vielen kritisch gesehene Autor Ronny Blaschke kümmert sich erneut um ein Tabu-Thema. In ‚Versteckspieler’ wird es um die Geschichte des schwulen Fußballers Marcus Urban gehen. Urban galt einst als eines der größten Talente im ostdeutschen Fußball. Aus Angst vor einem vorzeitigen Karriereknick verschwieg Urban, der bis Anfang der 90er Jahre beim FC Rot-Weiß Erfurt unter Vertrag stand, seine Homosexualität. In intensiven Gesprächen berichtete er nun als 36-Jähriger dem Journalisten Blaschke über seine innere Zerrissenheit während seiner sportlichen Laufbahn und die Probleme für seine persönliche Entwicklung.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 5. Oktober 2008

Ja, Fußballfreunde, die Welt ist schlecht. Überall lauern Bösewichter, um aus unserem Lieblingsspiel Profit zu schlagen. Ob es nun gierige Spieler samt Beraterpack, Vereinsfunktionäre oder DFBlinge sind. Alles ein Gesocks, immer mit den Grabschfingern an unserem Sparstrumpf. Denn nur Bares zählt in unserer Welt und öffnet die Vorhalle zum Paradies.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 4. Oktober 2008

Trivial, langweilig, charmant, besser, ganz witzig, noch nicht mal amüsant, plump, schlecht, ganz schlecht, flach, noch flacher, besser, geht so, gefällig, einfallsreich und belanglos – 16 Teams, 16 Autoren und 16 Versuche, das Geschreibsel in einem Wort zu bewerten.

Der lange Weg nach WienDer Titel ‚Der lange Weg nach Wien – Das definitive und endgültige Autorenfußballeuropameisterschaftsbuch 2008’ verrät, worum es in diesem 159 Seiten umfassenden Werk geht: um Fußball, genauer um die Europameisterschaft 2008.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 2. Oktober 2008

Am heutigen Tag konnte ich das Buch ‚Ultras Kutten Hooligans – Fußballfans in Ostberlin’ vom Verlag abholen. Wie immer habe ich mir dabei die Frage gestellt, warum die Verlage in Berlin hauptsächlich im Stadtzentrum angesiedelt sind, wo es grundsätzlich keine Parkplätze gibt – aber das tut jetzt nichts zur Sache. Die ersten Exemplare haben nach Rückkehr im Lager sogleich die Reise zur geneigten Leserschaft angetreten.

Den gesamten Beitrag lesen...

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen