Fackeln - Konflikte - Emotionen jetzt bestellen!!
Geschrieben von Stephan am 25. November 2011

Soeben stand der Paketbote mit dem neuen Groundhopping Informer 2011/12 vor unserer Tür. Der Groundhopping Informer ist das alljährliche Standartwerk für alle Fußballreisenden. Auf 374 Seiten sind die Anschriften und Kontaktinformationen, sowie Stadion-Infos zu allen Vereinen der sechs höchsten deutschen Spielklassen, allen europäischen Nationalligen sowie den wichtigsten Ligen weltweit zu finden.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 24. November 2011

Die Zahl der Fan- und Hopping-Magazine hat nach einer Flaute um die Jahrtausendwende herum, in den vergangenen Jahren wieder deutlich zugenommen. Neu dabei ist nun auch das Dresdner Magazin ‚Nüschd zu dun?!‘, das von Anselm und Thomas erstellt wurde. Und damit sich jeder von den beiden Autoren ein Bild machen kann, beantworteten sie nun zusammen unsere Fragen.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 23. November 2011

In diesen Tagen ist die deutsche Übersetzung von Cani Sciolti – Streunende Köter von Domenico Mungo erschienen und in ausreichender Menge in unserem Lager eingetroffen. Damit sich jeder vorab einen Eindruck von dem Buch machen kann, wurde uns die folgende Leseprobe zur Verfügung gestellt:

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 22. November 2011

Bereits zum Ende der vergangenen Woche trafen die ersten Hefte von Blickfang Ultra 22 in unserem Lager ein, die jedoch genauso schnell wieder verteilt waren. Heute stand dann nun der Paketbote mit der nächsten Teillieferung vor unserer Tür, so dass wir mit der Auslieferung fortfahren konnten. Das Heft präsentiert auf den gewohnt 116 werbefreien und vollfarbigen B5-Seiten wieder zahlreiche aktuelle Themen.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 21. November 2011

Am Wochenende traf die 53. Ausgabe von Erlebnis Fußball in unserem Lager ein. Dieses Mal gibt es ein Interview mit der Karlsbande Ultras, der mittlerweile größten Ultragruppe bei Alemannia Aachen. Weiterhin wird unter anderem die Fanszene von Kickers Offenbach beleuchtet sowie die Boys Offenbach vorgestellt und es gibt einen aktuellen Lagebericht bei Hessen Kassel, in dem die Scena Chassalla 913 ihre Sicht der Dinge erzählt.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 17. November 2011

Zu Beginn der Saison 2012/2013 wird Rot-Weiss Essen in ein neu errichtetes Stadion umziehen und die alte Wirkungsstätte an der Hafenstraße wird den Baggern zum Opfer fallen. Grund genug für Uwe Wick und Georg Schrepper, dem alten Georg-Melches-Stadion ein eigenes Buch zu widmen und die Erinnerung an eine Traditionsstätte des deutschen Fußballs festzuhalten.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 16. November 2011

Derzeit läuft alles nach Plan und so konnten wir am gestrigen Nachmittag das Paket mit der fünften Ausgabe von Alles Absicht! in Empfang nehmen. In dem neuen Heft befassen sich die Macher mit der Saison 2010/11 des VfB Stuttgart, die bekanntlich nicht den gewünschten Verlauf nahm.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 15. November 2011

Am späten Montagnachmittag sind zwei Pakete mit der dritten Ausgabe des Rucksackfranzosen in unserem Lager in Berlin eingetroffen. Auf 100 vollfarbigen Seiten berichten die Autoren darin über die Drittligasaison 2010/11 des 1. FC Saarbrücken.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 15. November 2011

Ulrich Matheja arbeitet für den ‚Kicker‘ und hat mit ‚Schlappekicker und Himmelsstürmer‘ bereits ein eindrucksvolles Werk zur Geschichte von Eintracht Frankfurt veröffentlicht. Mit ‚Unsere Eintracht‘ hat Matheja nun ein weiteres Kunstwerk in schwarz-rot-weiß geschaffen. Die Chronik ist ein echtes Juwel und erscheint als Hardcover, in dessen Einband die Namen aller 15.800 aktuellen Vereinsmitglieder aufgelistet sind.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 14. November 2011

Jeder Verein hat einen oder mehrere Chronisten. Sie sind in tiefer, nimmer endender Liebe zu ihrem Club verbunden, die sie meist schon im zartesten Kindesalter überfiel. Auch Ralf Panzer ist so einer, und seine Liebe gehört einem Club, der seine große Zeit vor einigen Dekaden hatte, dem SV Darmstadt 98.

Den gesamten Beitrag lesen...

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen