Der Kompass 8 jetzt bestellen!!
Geschrieben von Stephan am 29. April 2014

Am heutigen Dienstagnachmittag ist wie vorgesehen die 32. Ausgabe von Blickfang Ultra im Lager eingetroffen. Die neueste BfU-Ausgabe befasst sich unter anderem mit der Revolution in der Ukraine, dazu gibt es ein Interview mit den Ultras Dynamo Kiew. Weiterhin gibt es auch Interviews mit Billy von den Ultras Nürnberg 1994 sowie einem ehemaligen Mitglied des Commando Ultra aus Marseille. Zurückgeblickt wird auf die Europapokalduelle von Borussia Dortmund gegen Zenit St. Petersburg und Bayer Leverkusen gegen Paris St. Germain.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 25. April 2014

Am heutigen Freitag sind die Kartons mit der 63. Ausgabe von Erlebnis Fußball im Lager eingetroffen. In der neuesten EF-Ausgabe gibt es ein ausführliches Interview mit Gate 13, der bekanntesten griechischen Fangruppierung, das mit zahlreichen Fotos abgedruckt wurde. Weiterhin wird das Gespräch mit Cattiva über die Strukturen im 9er, den Werdegang zur führenden Gruppe in Braunschweig und einigen brisanten Themen fortgesetzt.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 2. April 2014

Genau wie geplant erreichten die Kartons mit der 57. Ausgabe vom Sauerland-Echo am heutigen Mittwoch das Lager. Für das neueste Heft war Autor Jens Hilgert wieder rund um den Erdball unterwegs und besuchte unter anderem Spiele in Österreich, Ungarn, Tschechien, England, Schweden, Russland und Belgien. Highlight der Erlebnisberichte dürfte dabei die Tour durch Uganda und Ruanda sein.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 1. April 2014

Der Daggl ist aktuell in die sechste Runde gegangen. Die Autoren waren für ihr Fanzine wieder überall in der Welt unterwegs, um interessante Spiele und Themen einzusammeln. Was den Leser im neuen Heft erwartet, wie Der Daggl einst entstand und was es mit dem 50 Cent-Soli auf sich hat, dass erkläre mir mit Benny Wolf einer der Herausgeber.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 1. April 2014

Wer bisher dachte Uns-Poldi könne nicht mal bis zwei zählen, sieht sich nach dessen Erstlingswerk Dranbleiben getäuscht. In bestem Deutsch zaubert der ewige Kölner einen kinderleicht verständlichen Satz nach dem nächsten aufs Papier. Auch wenn Poldi zwei, wahrscheinlich nur marginale Dichtgehilfen, alias Heinzelmännchen, zur Seite gestellt wurden.

Den gesamten Beitrag lesen...

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen