Grenzstadtkurier 12 jetzt bestellen!!
Geschrieben von Stephan am 30. August 2008

Mit dem Regionalligaaufstieg endete für den FC Sachsen Leipzig nicht nur eine lange sportliche Durststrecke, sondern es erschien auch die letzte Ausgabe des bekannten Fan-Magazins Culthoch64. In sechs Ausgaben berichteten die Macher äußerst niveauvoll von den Geschehnissen rund um die BSG Chemie, von der Gründung bis zur Neugründung. Wie es zu dem Heft kam, was über die Jahre passierte und warum nun Schluss ist, dazu stand mir mit Alexander Raithel einer der Herausgeber für ein paar Fragen zur Verfügung.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 29. August 2008

Wie nach jedem großen Fußball-Turnier brachten auch diesmal Christof Meueler, Torsten Schulz und Frank Willmann eine ganz besondere literarische Nachlese heraus. In ‚Der lange Weg nach Wien’ schreiben 16 Autoren, denen jeweils ein Team zugelost wurde, über ihre Erlebnisse während der Europameisterschaft 2008. In einer kurzen Schreibpause stand mir nun mit Frank Willmann einer der Herausgeber für ein paar Fragen zur Verfügung.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 25. August 2008

Am vergangenen Freitag stand mal wieder der Paket-Bote mit einem schweren Karton vor unserer Tür. In diesem befand sich die neue Ausgabe von Erlebnis Fußball. Und da Fanmagazine, die es auf 39 Ausgaben bringen, eher die Seltenheit sind, wollte ich mehr über die Macher erfahren. Dankenswerterweise ‚opferte’ sich Tobias von der EF-Crew, um ausführlich auf meine Fragen einzugehen.

Tobias, in diesen Tagen erscheint die mittlerweile 39. Ausgabe Eures Magazins, was erwartet die Leser?

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 23. August 2008

Fußball im Nationalsozialismus

Eines der wichtigsten Fußballbücher der Saison erschien dieser Tage im rührigen Verlag Die Werkstatt zu Göttingen. Ein Schock deutscher Sporthistoriker hat sich die deutsche NS-Vergangenheit im Fußballsport vorgenommen und endlich eine umfassende Darstellung der Schreckenszeit vorgelegt. Wir erfahren, was wir schon immer wussten, der DFB aber bisher wie ein Schatzkästlein unter Verschluss hielt.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 22. August 2008

Na ja, die Österreicher. Mehr fällt dem gemeinen und hochmütigen Teutonen ja selten zu Felix Austrias Fußball ein. Bissel frischen Wind in die Diskussion haben heuer drei Wiener Buben (Matthias Marschik, Edgar Schütz, Andreas Tröscher) geblasen. Ja, ich muss ihr delikates Werk über die österreichischen Fußballstadien mit Ruhm übergießen. Zumal mit dem deutschen Vorgängerwerk: Das große Buch der deutschen Fußballstadien (auch Verlag Die Werkstatt) bereits Fußballbuchgeschichte geschrieben wurde.

Den drei Herren aus Wien und ihren Mitautoren ist ein wehmütiges Buch gelungen voll spannender Geschichten und Anekdoten. Zum Rapid Hanappi-Weststadion …

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 21. August 2008

Großbritanniens Fußballfans, ihre Songs und eine Suche nach der Seele des Spiels

Periodisch erreicht uns lesegierige Fußballirre ein herrliches Büchlein aus Deutschlands hohem Norden. Herr Trolsen wirkt dort, und liefert uns feine Übersetzungen englischer Fußballliteratur frei Haus. Colin Irwin heißt sein neuster Fang, ein ganz und gar britischer Fußballfreak. Seine Leidenschaft sind die Gesänge der Stehrangheroen. Um die Seele des Spiels zu ergründen, reist er kreuz und quer durch Königin Elses Lande, um uns Nester wie Llansantffraid nahe zu bringen. Hinter dem komischen Namen verbirgt sich der walisische Landesmeister, ein Dorfteam aus einem 1.000-Seelen Nest.

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 20. August 2008

Walther Bensemanns Fußball-Glossen

Man will es nicht glauben, der apathische und biedere Kicker war vor achtzig Jahren mal eine großartige Fußballzeitschrift. Damals hieß der Chef noch Walther Bensemann, er schenkte dem Blatt eine streitbare Feder und legte sich mit eitlen Fußballverbandsgecken und nationalistischen Politikern gleichermaßen an. Bensemann kam von der edlen Schreibkunst und verwässerte seine Spielberichte keineswegs durch sportjournalistisches Mittelmass.

Den gesamten Beitrag lesen...

In einer Wertung dürfte TedStriker mit seinem neuen Magazin eine Bestmarke aufgestellt haben. ‚Ein Reise dorthin, wo der Osten schon wieder der Westen ist’ sollte die Neuerscheinung mit dem längsten Titel sein. Auf den 100 Seiten des Heftes schreibt er über seine zweieinhalb Monate andauernde Reise von Greifswald über Zentralasien zum Gelben Meer. Wie TedStriker dazu kam, solche eine Tour allein in Angriff zu nehmen und was er dabei erlebte, erklärte er mir in einem kurzen Gespräch.

Was treibt einen eigentlich an, in 73 Tagen 34.587 Kilometer zurückzulegen, um Endeffekt ‚nur’ Fußballspiele zu besuchen?

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 9. August 2008

‚Alles außer Dresden’ so lautet das Motto der ES-Fraktion, die in ihrem Heft ‚Abhaun!’ über Reisen zu 165 Spielen in 19 Ländern berichtet. In dem 100-seitigen Heft wurden die Erinnerungen an die gemeinsamen Fahrten des Jahres 2007 zusammengetragen, bei denen nur auf die Spiele in ihrer Heimatstadt Dresden und von ihrem Heimatverein SG Dynamo Dresden verzichtet wurde, denn es sollte ja ein reines Hopping-Heft werden. Mehr zum Magazin erzählte mir gossnjunge in einem kurzen Gespräch.

Wie ist die Idee zu Eurem Heft entstanden?

Den gesamten Beitrag lesen...

Geschrieben von Stephan am 8. August 2008

Die Beziehungskiste gehört wohl durch die interessanten und authentischen Reiseberichte zu den wichtigsten Groundhopping-Magazinen, die je erschienen sind. Über die Jahre sind sechs Hefte im Old School-Style entstanden, die die Leser gefesselt haben. Mit Fenomen stand mir nun einer der Macher für ein paar Fragen zur Verfügung, um mir unter anderem zu erklären, wie damals die Idee zu dem Heft entstand und wie es mit einer möglichen siebenten Ausgabe aussieht.

Was war eigentlich damals der Auslöser, ein Heft zu Euren Touren zu erstellen?

Den gesamten Beitrag lesen...

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen